Categories: Aktuelles
      Date: Sep 10, 2015
     Title: Kunst aus ???

Kunst gibt es immer in der Villa  blau, denn die Kinder malen und basteln tolle Sachen. Aber dieses Mal gab es eine ganz besondere Kunst, die man sogar essen konnte....

 



....die Gemüsekunst.

Umweltpädagogin Britta von Hoorn brachte die Tasche voll mit Obst und Gemüse, kleinen Messern und Holzbrettchen, sowie Bildern, die Gemüsekunst zeigten. Zunächst war die Frage, was denn da alles vorhanden war. Äpfel, Clementinen, Kiwis, Möhren, Radieschen, Gurken, Bananen, Heidelbeeren waren natürlich bekannt, aber was waren die grünen Teile im Topf? Schnittlauch und Kresse waren neu und wurden erstmal probiert. Na ja, der Geschmack ist noch nicht so prickelnd. Dann wurde geschnippelt und geschnitten, auseinandergefummelt und dann wieder zusammengelegt...bis die schönsten Gemüsebilder entstanden waren.

 

Das beste war natürlich, dass die Bilder aufgegessen werden konnten, jedenfalls nachdem Olav von jedem Kunstwerk ein Foto gemacht hatte.

 

Das war ein schöner Nachmittag mit Arbeit, die großen Spaß machte, viel Kreativität und gesundem Essen. Vielen Dank für die guten Ideen von Britta van Hoorn.