Categories: Aktuelles
      Date: Nov  6, 2014
     Title: Handpuppe selbst machen
Seit dem 06.11.2014 gibt es in HoGs Villa blau einen ständigen Bewohner, es ist Smitty, ein kleiner lieber Teufel.

Wie schön, dass es nach dem spannenden Marionettentheater Frantalu die Möglichkeit in Villa blau gab, eine eigene Handpuppe selbst zu fertigen.  Inken Kirkerup vom Hamburger Puppentheater kam am 02.11.2014 mit einem großen Seesack voller Schaumstoffblöcke, genähten Handschuhen, Augen, Perücken, Knöpfen und vielem anderen mehr in die Villa blau. Aus den Schaumstoffblöcken wurden runde Köpfe. Dann war die Phantasie gefragt; denn nun mussten die Köpfe gestaltet werden, damit sie zu Figuren wurden. So entstanden Vögel, Mädchen, Prinzessinnen, Geheimagenten, eine Mylady, ein Löwe und eine Ente. Die Köpfe wurden dann auf die passenden Handschuhe geklebt. Ganz zum Schluss entstand Smitty, ein kleiner lieber Teufel, den Inken der Villa als Glücksbringer schenkte. Dort steht er jetzt und passt auf alle auf.

An diesem Nachmittag wollte kein Kind nachhause gehen. So eifrig waren am Ende die Gespräche der Handpuppen untereinander, dass sie sich nicht trennen wollten.

Danke an Inken für diesen Nachmittag, sie hatte das Bastel-und Kinderchaos freundlich, aber fest im Griff.