Categories: Aktuelles
      Date: Feb 15, 2014
     Title: Fröhliche Brötchen und spannende Geschichten...
Neues aus der Villa Blau:
Hier ein Überblick über die letzten Aktionen und die nächsten Termine bis zum April 2014...

Dank dem Bezirksamt Hamburg-Mitte, Dezernat Soziales, Jugend und Gesundheit sind die Kosten für HoGs Villa blau für das Jahr 2014 gesichert, und es kann weitergehen.

Fröhliche Brötchen und spannende Geschichten...in HoGs Villa blau gibt es immer etwas  Neues...

"Ein spannende Geschichte", das war das Thema des neuen Schreibwettbewerbs. Die Kinder von HoGs Villa blau hatten viele spannende Geschichten zu erzählen über Dinosaurier, Silvester, die beste Basketballspielerin, gestohlene Nudeln und ein Kind, das von den Eltern verlassen wurde.
Den 1. Preis teilten sich Ahmed und Nicolas, den 2. Preis erhielten Samanta und Secan und zwei 3. Preise gingen an Rana und Mohamed.

Eine Herausforderung war auch das Thema des Malwettbewerbs: "Fröhlich/Traurig" sollten die Bilder sein. Es gelang allen Kindern, diesen Gegensatz auf ihren Bildern mit Figuren und Farben eindrucksvoll darzustellen. Der 1. Preis ging an Steve, zwei  2. Preise an Nicolas und Secan und  3. Preise an an Rana, Shahd und Zizi. Hanan, erst 6 Jahre alt, erhielt einen Sonderpreis für besonders die fantasievolle Ausführung des Themas.
Es gibt weitere tolle Veranstaltungen in HoGs Villa blau:
• Wer kennt noch den Geschmack von frischen Brötchen aus frisch gemahlenem Mehl?
Am Donnerstag, den 20.02.2014 werden die Kinder zusammen mit Claudia Hasseldiek von der Arbeitsgemeinschaft Umwelt und Natur e.V. vom Umweltzentrum Karlshöhe dieses Erlebnis haben. Sie werden zuerst das Mehl mahlen, dann daraus  Brötchen formen und im Backofen backen. Während die Brötchen mit köstlichem Duft im Backofen vollendet werden, bereiten die Kinder Kräuterbutter mit frischen Kräutern zu. Danach wird alles zusammen verzehrt. Dazu gibt es Kräutertee.
Am Samstag,  01.03.2014 ist jede "das stärkste Mädchen der Welt". Die Yogalehrerin und Modedesignerin MariAnn Raun wird mit Mädchen ab 8 Jahren 3 Stunden von 10 bis 13 Uhr tanzen, singen, Yoga machen und Mode ausprobieren. Lieblingsmusik und Lieblingsklamotten sollen mitgebracht werden. MariAnn will den Mädchen helfen, sich so zu mögen, wie sie sind; denn sich selbst zu mögen, gibt Kraft und Selbstvertrauen.
• Natürlich wird es auch eine Veranstaltung speziell für die Jungen geben. Am Freitag, 07.03.2014 von 14-17 Uhr geht es für sie um Hörspiele mit den Ohrlotsen aus Altona. Sie können sich eine Geschichte ausdenken, die Dialoge entwickeln und dann mit verteilten Rollen sprechen. Dann wird das Hörspiel auf CD aufgenommen.
• Um praktische Mode dreht sich alles am Dienstag, 08.04.2014. Da können die Kinder Jeanstaschen mit viel Phantasie selbst gestalten und verzieren und natürlich mit nachhause nehmen.