Categories: Aktuelles
      Date: Sep 22, 2012
     Title: Ballettauftritt bei der Billevue 5

23 kleine Ballerinas traten bei der Billevue auf - und außer Carlo von Tiedemann hat es kaum einer gewußt...

 



Der gelungene Auftritt der beiden Ballettgruppen von Trainerin Renata Machola-Najs, Samstagnachmittags ab drei Uhr auf der NDR-Bühne an der Kreuzung Schiffbeker Weg/Möllner Landstraße, begeisterte Zuschauer wie auch die Veranstalter hinter der Bühne. "Mal was wohltuend anderes als das Übliche!" war noch der bescheidendste Kommentar. Einer der Verantwortlichen gelobte feierlich, er werde "nie mehr vergessen..." das HoGs-Kinderballett im Programmheft anzukündigen. Dort suchte man danach nämlich vergeblich. Selbst persönlich eingeladene Gäste hatten alle Mühe, durch das Getümmel rechtzeitig die Bühne zu finden, zu der der Auftritt kurzfristig verlegt worden war und hatten Glück, wenn sie noch das Ende miterleben durften. Denn eigentlich sollten die Mädels auf dem Marktplatz auftreten...
Frau Machola-Najs schätzte sich dennoch glücklich: nicht nur absolvierten die kleineren Mädchen als rosa Wölkchen oder die größeren Mädchen mit ihren top-chicen neon-bunten Tütüs aus London ihre Vorführungen ganz nach Plan, sondern am Vorabend hatte Carlo von Tiedemann sie im Fernsehen angekündigt UND dieser Auftritt wurde auch danach bei einer Auswahl zu dem reichhaltigen Festprogramm der Billevue 5 dort nochmals gezeigt.

So viel Aufmerksamkeit und Applaus trotz der organisatorischen Pannen entschädigte alle Beteiligten für ihre Mühen und das auszuhaltende Lampenfieber.

An dieser Stelle sei auch dem Lions-Club Wandsbek ausdrücklich gedankt, der durch seine Spende die Fortführung des Unterrichtes an der Schule Stengelestraße auch für Kinder ermöglicht, die nicht für ganztags angemeldet sind! Das Training findet dort immer Mittwochs statt um 15 Uhr  (Anfänger) und 16 Uhr (Fortgeschrittene). Quereinstieg ist möglich. Weitere Details hier. Fragen Sie uns einfach, wenn Sie noch mehr wissen möchten.