Categories: Aktuelles
      Date: Jun  8, 2011
     Title: Klamottentauschparty
In English heißt das "Fashion Swap Party": man bringt Kleidung und Accessoires mit, die man nicht mehr braucht oder tauschen möchte und sucht sich etwas Hübsches aus, das andere mitgebracht haben. Der Unterschied bei uns: Es gab kaum getragene Sachen sondern viel Neues!


Am 8.Juni 2011 war fröhliches Klamottentauschen angesagt. Die Tische waren vollgepackt mit T-shirts, Tüchern, Ketten, Armbändern, Handtaschen, Gürteln usw. Es war für jeden Geschmack und jede Größe etwas dabei. Die Spannung war riesengroß, auch selbstgebackener Kuchen konnte unsere Mädchen kaum im anderen Zimmer halten, bis alles richtig aufgebaut war. Mit großem Gejuchze ging es dann endlich los. Jedes Mädchen zog zuerst zwei Lose und hatte damit zwei Teile zum Behalten oder Tauschen. Kurze Begutachtung, dann wurde anprobiert, wieder hingeschmissen, hin-und her getauscht. Die Betreuerinnen standen beratend zur Seite, aber eigentlich wussten die Mädchen, was ihnen gut stand. Am Ende waren viele mit glücklichen Gesichtern gleich in die neuen Sachen eingehüllt.
Dann kam der Höhepunkt: wer wollte, machte einen "catwalk" auf dem fast roten Teppich und durfte vor dem Spiegel "posen", zur Belohnung gab es ein Foto. Ein paar Tränen gab es dann aber doch noch zum Schluss. Eigentlich nur als Trostpreis für den Fall, dass überhaupt nichts passen würde, war Nagelschmuck mit Nagellack gedacht. Als dann der erste und zweite Trostpreis vergeben wurde, gab es einen Ansturm auf den Nagellack- leider war aber nichts mehr davon da. Such is life!
Bis zum nächsten Mal.
PS: Direkt im Anschluss wurden die ehrenamtlichen 4 Damen, die die Party organisiert und mit Materialien ausgestattet hatten von Frau Grant interviewed. "1000 Dank!°" sagen die HoGsmittkids!!!
Hier geht es zum Interview und Bildern dazu - aus kinderschutzrechtlichen Gründen ohne Gesichter. Die müssen Sie sich sehr verschmitzt dazudenken.