Categories: Aktuelles
      Date: May 28, 2011
     Title: 3 x HoGs beim Stadtfest Horn 2011

Begleitet von unserem neuen Banner traten Ballett-, Folklore- und Tae Kwon Do Kinder dort auf...

 



Wie im letzten Jahr waren die HoGs auch diesmal wieder mit den drei 'bühnengeeigneten' Kursen beim Horner Stadtfest vertreten. Unser neues Banner erhielt viele Komplimente! Für Vergrößerung Bild anklicken.

Den Anfang machten um 12:30 Uhr die Ballettkinder auf der Hauptbühne. Ihre Lehrerin stellte eine 'Ballettstange aus Menschen' auf, geheimnisvoll verhüllt von einem alle verbindenen Tuch, aus dem nur die Köpfe hervorragten. Daran zeigten die Kleinen klassische Ballettübungen. Die Großen hatten sich indessen den Radetzkimarsch ausgesucht, zu dem sie eine Choreographie zum Mitklatschen aufführten. Bilder folgen noch.

Um 13:30 Uhr begannen auf der Kinderbühne die Internationalen Folkloretanze, einstudiert und moderiert von Tanzlehrer Günter Klose. Die ältere Gruppe bestand nur aus vier Tänzerinnen, war aber durchaus stilsicher, besonders bei moderneren Stücken. Hätten nur auch alle anderen rechtzeitig die Bühne gefunden!!! Auch wenn alle die Horner Rennbahn kennen - der Festplatz hat in den Köpfen vieler leider noch keinen Anker geworfen. Wir lernen daraus!

Anders um 17:15 Uhr beim letzten Auftritt auf der Kinderbühne: Tae Kwon Do. So manches Kind und dessen Eltern waren schon zum dritten Mal beim Stadtfest Horn dabei. Bis dahin hatte das Wetter gehalten, doch dann setzte zunehmend Regen ein. Aber das Publikum blieb standhaft. Denn: über 30 Kinder beeindruckten mit unglaublicher Disziplin und Konzentration. Und hatten trotzdem ihren Spaß. Wie schafft Trainer Oscar Kamal Senou das?
Manche kamen gerade von den Hamburg Classics, dem jährlichen Tae Kwon Do Turnier. Einer von ihnen, Jeff Bediako-Poku, wurde gleich zu Beginn interviewed.
In nach Leistungsgraden geordneten Gruppen wurden verschiedene Formen gelaufen, Holzbrettchen gezielt entzweigetreten und Showkämpfe à la streetgang inszeniert. Die Truppe freute sich über großen Applaus und spontane Neuanmeldungen.

Trotz feuchtem Abschluss und teilweise vergeblicher Bühnensuche ein gelungener Tag. Vielen Dank auch den OrganisatorInnen für die gute Verpflegung!

Hier gibt es mehr zu unserem aktuellen Tae Kwon Do-Angebot.